Piratenkostüme und Zubehör
 
Wenn Ihr nicht genau wisst, wie Ihr Euch einen typischen Piraten vorzustellen habt, dann lest entweder noch einmal unseren vorherigen Abschnitt oder schaut Euch solche Filme wie "Hook", "Fluch der Karibik" oder eine Verfilmung der "Schatzin

In jedem gut sortierten Shop für Faschingskostüme und Partyzubehör findet Ihr Augenklappen, Ohrringe und Piratenkopftücher. Ein Enterhaken für den Arm ist ganz praktisch. Keine Angst, ihr braucht dafür nicht Eure Hand zu opfern.


Solch eine Handprothese kennen viele vom gefürchteten Piraten Hook aus Peter Pan
Eine coole Piraten-Augenklappe und ein Piraten-Ohrring im Set von der Geburtstagsfee

Natürlich können sich auch Mädchen als Pirat verkleiden. Es gab damals auch echte Piratinnen ! Und im Film "Die Piratenbraut" kann man eine solche rauhbeinige Schönheit bewundern. Die langen Haare verschwinden unter dem typischen Kopftuch.

Schwarze Stiefel und weite seidene Kleidung mit einem Dolch, Fernrohr oder einer Muskete im Gürtel machen aus Euch einen ganz coolen Piraten.

Ein Totenkopfring, ein Kettenanhänger oder ein Tattoo mit Symbolen wie Anker, Totenschädel oder Skelletten würde das Faschingskostüm noch abrunden. Aus Tierschutzgründen genügt auf der Schulter eine Papagei-Attrappe.

Und falls Ihr mit den Händen nicht wisst, wohin, könntet ihr noch eine kleine Schatztruhe mit herumtragen. Wenn Ihr dann auf dem Piratenfest jemanden kennenlernen möchtet, könntet Ihr derjenigen oder demjenigen aus Eurer Schatzkiste ein Goldstück - gefüllt mit Schokolade oder Kaugummi - überreichen.