Die Schatzinsel
 
Die Vorlage zu dieser schönen Piratengeschichte ist ein Roman des schottischen Abenteuerautors Robert Louis Stevenson. Natürlich geht es darin um die Suche nach einem sagenhaften Piratenschatz, dem Schatz des legendären Kapitän Flint.

Die Schatzinsel gibt es inzwischen in zahlreichen Verfilmungen
Eine Schatztruhe als Pinata ist das ideale Partyspiel auf einem Piratenfest

Die Story:
In dem englischen Gasthaus von Jim Hawkins lässt sich ein alter Pirat nieder, der von seiner Kumpane verfolgt wird. Nachdem dieser starb, fällt seine Schatzkarte in die Hände von Jim. Tja, wenn die Neugier nicht wäre. Was hatten er und sein Gastes zu suchen ?

Eine Schatzsuche wird auf die Beine gestellt, wobei unter den angeheuerten Matrosen auch ein paar alte Kampfgefährten von Käpt'n Flint sind. Als Rädelsführer entpuppt sich der alte einbeinige Pirat John Silver, hier zunächst noch als Schiff

Nach einer Meuterei bekämpfen sich die beiden Gruppen auf der gefundenen Schatzinsel, die Piraten gegen die ehrlichen Matrosen samt Kapitän und dem verwilderten Ben Gunn.

Zum Schluss finden Sie auf Umwegen den Schatz und fahren in die Heimat zurück, wobei der gefangene Silver unterwegs mit einem Teil des Goldes fliehen kann.

Eine wirklich schöne Geschichte, die Stevenson damals schon seinem Stiefsohn erzählt hat.