Das Schiffswrack von Käpt'n Kidd:

Eines vorweg: Ob Kapitän Kidd ein Pirat war oder nicht, ist bis zum heutigen Zeitpunkt nicht eindeutig geklärt. Erst vor einigen Jahren wurden die Überreste seines Schiffes gefunden, und zwar in unmittelbarer Nähe der karibischen Insel Cata Stellt euch vor, Ihr hättet beim Schnorcheln ein paar Goldstücke oder eine Kanone entdeckt !

Der Entdecker Charles Beeker, ein Archäologe der Indiana University, konnte eindeutig beweisen, dass die Fundstücke zum Schiff von Kidd gehörten. Einen Schatz fanden sie allerdings nicht. Entweder haben doch vorher schon andere Schatzsucher

Schatzjäger aus aller Welt haben schon nach Kidds Schatz gesucht, auch in dieser Gegend, aber niemand wurde vorher fündig. Immerhin fand man im Wrack noch Kanonen, Anker und andere interessante Fundstücke.


Ein Piraten-Schiffswrack hat immer etwas Geheimnisvolles an sich

Das Wrack von Blackbeards Schiff:

Blackbeards bekanntes Piratenschiff namens "Queen Anne's Revenge" lief 1718 vor North Carolina auf eine Sandbank. Auch sie wurde erst in den letzten Jahren des 20 Jahrhunderts entdeckt. Weil der pfiffige Blackbeard natürlich alle größeren W Seit man dort auch ein Apothekergewicht und eine Spritze entdeckte, spekuliert man, ob diese aus dem legendären Arztkoffer von Blackbird stammen.


Die "Speaker" vom Piraten John Bowen:

Das Piratenschiff "Speaker" wurde vor der Küste von Mauritius gefunden. Vom eigentlichen Wrack selbst war allerdings nicht mehr viel übrig. Man entdeckte jedoch von Korallen überwachsene nautische Geräte, einige Goldbarren, Kanonen und Kano Was wird sich dort wohl noch unter den Korallen verstecken ?